Hypnoporte

Die Hypnosepraxis für Selbstermächtigung in Leipzig

20200719_175710_edited.jpg

Warum Hypnose

Endlich die Ernährung umstellen oder mit dem Rauchen aufhören? Mehr Sport treiben oder in Stresssituationen einen kühlen Kopf bewahren? Auch dabei kann Hypnose helfen. Ebenfalls kann Hypnose dabei unterstützen, endgültig mit lästigen Angewohnheiten wie etwa der ständige Griff zum Smartphone oder Nägelkauen aufzuhören. Zusammen mit mir gehen Sie in der Hypnose Angewohnheiten, Verhaltensweisen und Glaubenssätzen auf den Grund und erarbeiten Lösungen, die dort ansetzen, wo die eigentliche Ursache sitzt: im Unbewussten.

Angebot

Wie kann ich Ihnen helfen?

  • Ich möchte mit dem Rauchen aufhören

  • Ich möchte meine Ernährung umstellen

  • Ich will mal wieder so richtig entspannen

  • Ich möchte Selbsthypnose lernen

  • Mir steht eine Prüfung bevor

  • Ich fühle mich nicht ernst genommen

  • Mein/e Partner/in versteht mich einfach nicht

  • Ich möchte in Stresssituationen einen kühlen Kopf bewahren

  • Mit Hypnose lassen sich viele emotionale und zwischenmenschliche Themen bearbeiten. Sprechen Sie mich gerne mit Ihrem persönlichen Anliegen an

 
20200719_112041_edited.jpg

Raffaella

"Die Hypnose mit Jonathan war eine sehr schöne, intensive und entspannende Erfahrung. Ich habe mehrere Sitzungen gemacht, wo ich viel über mich selbst gelernt habe, und wo ich mich immer frei und wohl gefühlt habe. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen."

 

Wie ich arbeite

dsc_0041_edited_edited.jpg

Jeder Klient und jede Klientin, die in meine Praxis kommt strebt in irgendeiner Form Veränderung an - sei es die Veränderung von alten Glaubenssätzen oder Verhaltensmustern oder das Ablegen leidiger Gewohnheiten. In meiner bisherigen Arbeit mit Hypnose habe ich die Erfahrung gemacht, dass Veränderung immer dann am besten stattfinden kann, wenn Coach und Klient sich gemeinsam auf einen Prozess einlassen. Die Intensität und das Tempo dieses Prozesses werden dabei immer vom Klienten selbst bestimmt. 
Meine Rolle als Hypnosecoach ist dabei die eines Prozessbegleiters. Jeder Mensch kennt sich in seinem Leben selbst am besten aus und weiß, zumindest unbewusst, was das Beste für ihn ist. Aus meiner objektiven Sicht kann ich den Klienten oder die Klientin dabei von außen unterstützen, Inhalte aus dem Unbewussten mit bereits bekanntem Wissen in Verbindung zu bringen und somit zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Das ist dann der berühmte Aha-Moment, wenn der Klient oder die Klientin merkt, dass sie die Lösung eines Problems oder den Weg zur Veränderung eigentlich schon kannte. In solchen Fällen braucht es dann nur einen kleinen Anstoß oder einen Perspektivwechsel um das Potential hinter diesem Lösungsweg zu erkennen.

 

Milton H. Erickson, der Begründer der modernen Hypnose, weiß dazu eine passende Geschichte zu erzählen. Seine Kindheit verbrachte er auf der Farm seiner Eltern. Eines Tages kam ein herrenloses Pferd auf die Farm gelaufen und niemand konnte sagen, woher es kam oder wer der Besitzer war. Nichtsdestotrotz bot sich Erickson an, das Pferd zu seinem rechtmäßigen Besitzer zurückzubringen. Er setzte sich also auf das Pferd, führte es zur Straße und lies es selbst entscheiden, in welche Richtung es ging. Lediglich wenn das Pferd anfing zu grasen oder in ein Feld laufen wollte, führte er es zurück auf die Straße. Als Pferd und Reiter nach mehreren Meilen schließlich auf der Farm des Besitzers ankamen, fragte dieser Erickson, woher er wusste, dass das Pferd zu ihm gehöre. Darauf antwortete der junge Erickson: „Ich wusste das nicht – aber das Pferd wusste es. Alles was ich getan habe, war es auf der Straße zu halten.“

"Deine Vision wird nur dann klar, wenn du in dein eigenes Herz schaust.

Wer nach außen schaut, träumt.
Wer nach innen schaut, erwacht."

                              - C.G. Jung

Kontakt

Email: info@hypnoporte.de  /  Tel: 0176 436 772 05 

Vielen Dank!

 

Anfahrt

Windorfer Straße 52

04229 Leipzig